Tanzgut Lohsdorf

Das Tanzgut Lohsdorf ist unser Ort in der Sächsischen Schweiz. Hier wird über das Sommerhalbjahr ein tänzerischer Lebenstil gelebt. Der Ort dient dem Begegnen, dem Kennenlernen und Erleben der Utopie sowie als Ort für unsere Veranstaltungen.

 

Die Saison 2019 startet am 26. April und endet am 20. Oktober. Wir freuen uns über Besuch & Gäste. Es kommen wahrscheinlich noch Veranstaltungen hinzu, doch hier findest Du schon eine Übersicht, dieses Jahr sind das vor allem Gemeinschaftszeiten und das Sommerfestival.

 

aus Mitmachhaus wird Tanzgut Lohsdorf

Das Mitmachhaus ist der Ursprungsort der tänzerisch-leben-Idee. Unter diesem Namen wurde der Ort von 2013 bis 2017 geführt. Da auch Orte und Ideen im sich verändernden Lebensfluss wachsen und sterben, begeben wir uns mit dem neuen Namen Tanzgut Lohsdorf in einen neuen Abschnitt.

Die Vision für das Mitmachhaus hatte Philipp 2012. Gegründet wurde es 2013 und von Anfang an waren viele Freunde mit dabei, das ehemalige Gasthaus in der Sächsischen Schweiz zu beleben und zu verschönern. 2014 kam Mirko dazu und gestaltet seitdem mit. Jonas war bei der ersten Besichtigung 2012 dabei, dann jedes Jahr für eine Woche und 2017 den ganzen Sommer. Die Menschen, die die Sommersaison überwiegend vor Ort sind, nennen wir Haushüter. 2018 waren das Jonas und neu Claudi - Philipp und Mirko zum ersten Mal nur teilweise.

 

Der Ort

Wir sind davon überzeugt, dass Orte das Führen eines tänzerischen Lebens unterstützen können. Orte, die so gestaltet sind und gestaltbar bleiben, dass viele Bedürfnisse leicht erfüllt werden können. Oder, dass sie sogar einen Zustand der Fülle ermöglichen, aus dem heraus gehandelt werden kann. Sanfte Strategien wählen, die Rücksicht auf andere nehmen.

 

Für uns und viele unserer Gäste ist das Tanzgut Lohsdorf ein solcher Ort. Durch die Außeninfrastruktur (Klo, Küche, Dusche, Aufenthaltsbereiche) können wir fast die ganze Zeit draußen sein und nehmen Wärme, Kälte, Sonnenschein und Stürme intensiv wahr. Stille zum Genießen und eine Vielzahl von Tieren und Pflanzen, die beobachtet werden können.

 

Die Räume sind dabei einfach gehalten. Wir bemühen uns um eine sanfte Sanierung ohne viel Geld und Material zu bewegen. Stattdessen schonen wir unsere und auch die Ressourcen der Erde. Von Anfang an galt Gastfreundschaft als wichtiger Wert. In den letzten Jahren waren im Schnitt 100 verschiedene Übernachtungsgäste pro Jahr da, die in der Regel zwei bis drei Tage blieben.

 

Durch die wechselnden Gäste entstehen neue Gemeinschaften  auf Zeit. Bei unseren Formaten Gemeinschaftszeit und Sommerfestival moderieren wir diesen Prozess. Die Übernachtung ist in der Regel im eigenen Zelt, im Haus haben wir einen Schlafsaal mit Matratzen.

 

Wir wünschen uns eine Welt, in der Geld an Bedeutung verliert, daher bemühen wir uns um einen anderen Umgang und für eine Schenk- und Beitragskultur. Es gibt keine festen Preise sondern laden dich ein, einen für dich stimmigen Betrag zu wählen - je nach Format haben wir unterschiedliche Orientierungswerte.

 

Jeder Aufenthalt bei uns ist ein Seminar. Jeder Aufenthalt bei uns ist kein Seminar. Hier kannste nix kaufen, ist alles unbezahlbar ;-)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anreise:

 

Die schönste zuerst:

Mit der Bahn nach Goßdorf-Kohlmühle, dann dem gelb-weiß markierten Wanderweg nach Lohdorf folgen (startet direkt am Bahnübergang), erst entlang der Sebnitz und dann durch das Schwarzbachtal, ca. 1,5h.

 Mit dem Bus direkt nach Lohsdorf-Ehemaliger Bahnhof, dann nur noch 10min die Dorfstraße hochlaufen.

Mit dem Auto beachten, dass wir keine eigene Zufahrt haben, daher bitte bei den Glascontainern gegenüber parken und zu Fuß zum Haus hochkommen.

Gegenüber der Glascontainer geht es zum Haus, es steht in zweiter Reihe, komm ums Haus herum in den Garten.

 

Tanzgut Lohsdorf    (ehem. Mitmachhaus)

Oberdorfstr. 15

OT Lohsdorf

01848 Hohnstein

 

Ihr könnt uns auch gerne Briefe & Postkarten schreiben - wir freuen uns & schreiben zurück :-)